Dieses Projekt endete zum 31.01.2018 – alle Partner stehen dennoch für Fragen zur Verfügung!

Biokunststoff-Experten auf der Fruit Logistca, Berlin

() Unter dem Titel „Biobasierte Kunststoffe – Was ist möglich? Was macht Sinn?“ präsentieren Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung (IAP) am 8. Februar 2017 um 12 Uhr im Rahmen der Fruit Logistica zukunftsfähige Materialentwicklungen auf Grundlage von biobasierten Polymeren und diskutieren dabei deren Anwendungsmöglichkeiten.

Kontakt und Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen Nuse Lack-Ersöz am IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover unter Telefon 0511 9296-2278 oder per E-Mail an nuse.lack@hs-hannover.de gerne zur Verfügung.